Gemeinschaftsaktion des 11. Jahrgangs

Uns als Klassensprecherinnen und Klassensprecher des 11. Jahrgangs ist mit der Zeit in den Sinn gekommen, dass wir unseren Jahrgang gerne noch mehr zusammenbringen möchten. Uns war aufgefallen, dass sich auch Monate nach dem Start in die Oberstufe immer noch nicht alle kennengelernt bzw. einige auch selten ein Wort miteinander gewechselt haben. Das wollten wir gerne ändern.

Um den ganzen Jahrgang zusammenzuführen, haben wir als Klassensprecher mit den Sozialpädagogen an der CVS eine Gemeinschaftsaktion geplant. An diesem Nachmittag stehen Spiele im Vordergrund, die Zusammenhalt und Teamfähigkeit unter den Spielern stärken sollen.

Des Weiteren haben wir uns auch überlegt, wie wir untereinander in den gemischten Gruppen ins Gespräch kommen können. Wir sind schließlich zu dem Entschluss gekommen, zwölf so unterschiedliche, aber auch gleichzeitig aktuelle und präsente Themen (wie Klimaschutz, Ist freie Entfaltung in Deutschland möglich?, Lebensraum Oberstufe – Wie soll er aussehen? etc.) auf große Plakate zu schreiben und diese entlang der Wand in der Sporthalle zu platzieren, so dass sich die jeweiligen Gruppen nach und nach darüber untereinander austauschen und ihre Gedanken zum jeweiligen Thema auf dem zugehörigen Plakat verschriftlichen können.

Uns war wichtig, dass man durch diese Aktion auch nochmal neue Gesichter und viele nette Persönlichkeiten kennenlernt – und vielleicht ja auch neue Freundschaften schließt. Dieses ist uns unserer Meinung nach auch äußerst gut gelungen ist.

Im Großen und Ganzen war es eine sehr erfolgreiche Aktion, die uns allen sehr viel Spaß bereitet hat!

Back To Top