Die Schulanschrift lautet:

Caspar-Voght-Schule
Grund- und Gemeinschaftsschule mit Oberstufe
Schulweg 2-4
25462 Rellingen

Telefon: 04101 564-500
Fax: 04101 564-580
E-Mail: cvs.rellingen@schule.landsh.de

Das Sekretariat ist bis auf weiteres montags bis donnerstags nur bis 14.00 Uhr erreichbar. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, uns eine Mail zu schreiben.

Den Schulparkplatz finden Sie in der Hempbergstraße.

Das Sekretariat ist montags bis donnerstags von 7.30 bis 15.00 Uhr (14.00 Uhr Info siehe oben) und freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr für alle da. Die Verwaltung und Schulleitung hat ihre Büros im Erdgeschoss im Neubau. Ein barrierefreier Zugang über den Haupteingang Schulweg ist gegeben.

Für Krankmeldungen und allgemeine Fragen rufen Sie bitte die Nummer 04101 564-500 an.
Nutzen Sie auch unseren Anrufbeantworter oder senden Sie uns eine E-Mail.

Unsere Sekretärinnen haben spezielle Zuständigkeiten. Bitte wählen Sie für ein spezielles Anliegen die richtige Durchwahl und beachten die Arbeitszeiten:

NameTelefonanwesendZuständigkeit
Tanja Nowatzki04101 564-505täglich 8 - 12.30 UhrGrundschule und Jg. 5 & 6,
jedoch nicht OGTS
Christine Koltzk04101 564-536täglich 8 - 11 UhrJg. 7 bis 10
Christina Herrmann04101 564-509täglich 8 - 14.00 Uhr
(bis auf weiteres)
Oberstufe, OGTS, Mensa, Busfahrkarten
Silvia Klindtworth & Team04101 564-556Mo-Do 8.00 - 9.30 und
11.45 bis 13.55 Uhr
OGTS + CASPARIS
Andrea Burgau-Näder04101 564-552Di-Fr 10.00 bis 17.00 UhrBetreuung Grundschule

Unsere Hausmeister sind:

Herr Blohm, Herr Meyer und Herr Sewckow.

Schüler möchten über das Sekretariat telefonieren
Es ist für Schülerinnen und Schüler nicht möglich, im Sekretariat Gespräche mit den Eltern zu führen, um verschiedenste Absprachen zu tätigen. Es nimmt verstärkt überhand, dass die Schülerinnen und Schüler in unserem Schulsekretariat Telefonate mit ihren Familien führen möchten um aus der Schule früher abgeholt zu werden, zu informieren, dass man sich mit Freunden verabredet, oder, oder, oder

Genauso verhält es sich mit Anrufen wegen Unterrichtsausfall. Er gehört leider zum Schulalltag. In der Gemeinschaftsschule erwarten wir, dass die Schüler dieses selbstständig regeln.
Bei jetzt über 1.000 Schülerinnen und Schülern ist das durch unsere Sekretärinnen nicht leistbar.
Die meist gegebenen Antworten auf die Aufforderung, das eigene Handy – nach Erlaubnis – zu nutzen, lauten: „Mein Guthaben ist leer“ oder „Ich habe mein Handy (ausgerechnet) heute nicht dabei“.

Bitte klären Sie mit Ihren Kindern eine Vorgehensweise, die für Sie als Familie praktikabel ist. Denn unsere Sekretärinnen müssen es ab sofort ablehnen, solche Anrufe zu tätigen.

Bei plötzlich auftretenden Krankheiten oder anderen Besonderheiten werden wir Sie selbstverständlich sofort kontaktieren.

Back To Top