Caspar-Voght-Schule, Rellingen: Aktuelles

Wir brauchen Ihre Hilfe: Wir wollen den Rellingern Mut machen!


Unser Bürgermeister Marc Trampe hat uns heute angeschrieben und darum gebeten, dass sich die Caspar-Voght-Schule an einer neuen Social Media Kampagne der Gemeinde Rellingen beteiligt.

Unter dem Hashtag #RellingerMutmacher sollen 60-Sekunden-Videos erstellt werden, in denen man sich untereinander Mut in dieser schwierigen Zeit zuspricht.

Gerne aber auch ein Aufruf, den Vereinen treu zu bleiben, sich zu engagieren, aber auch zu Hause zu bleiben. Es darf auch ein Blatt mit dem #RellingerMutmacher in die Kamera gehalten werden.

Wir möchten gerne als Schule diese Aktion unterstützen. Es wäre also toll, wenn Sie alle kurze (kreative) Handyvideos von Zuhause aus produzieren, die wir dann zu einem schönen und stimmigen Video zusammenschneiden werden.

Schicken Sie all ihre Videos an: steve.kroemer@cvs-rellingen.de

Hockeywoche in der Grundschule


Letzte Woche fand in allen Grundschulklassen und der Sportklasse 5e wieder ein Hockeyschnuppern statt.

Seit einigen Jahren kommt Alex Eck, Trainerin beim VfL Pinneberg, für ein zweistündiges Probetraining zu uns an die Caspar-Voght-Schule.

Durch ansprechende und vielfältige Übungen allein, zu zweit oder in der Kleingruppe trainierten die Schülerinnen und Schüler ihre Fertigkeiten mit dem Hockeyschläger und dem Ball.

Dabei zeigten sie viel Einsatz und Begeisterung, wie die Bilder beweisen:

Das Zehntel ist leider abgesagt!


Damit bekommt ihr auch euer Geld wieder zurück. Dieses wird euch von euren Klassenlehrkräften ausbezahlt, wenn die Schule wieder geöffnet ist. Hierzu folgen dann zeitnah weitere Infos von euren KlassenlehrerInnen.

Da die Veranstalter aufgrund des Corona-Virus keinen realisierbaren Termin mehr in diesem Schuljahr finden und ihr mit Beginn des neuen Schuljahres in einer anderen Klassenstufe seid, ist eure Anmeldung so nicht mehr gültig.

Sobald ich den neuen Termin erfahre, werdet ihr entweder über die Homepage oder durch eure Sport- und Klassenlehrkräfte informiert. Dann könnt ihr euch erneut anmelden!

Bleibt gesund und fit – laufen geht (hoffentlich) immer!

Eure Sportfachschaft / K. Jesse

Beratungsangebot während der Corona-Krise


Die Schulsozialpädagogen der Rellinger Schulen informieren über verschiedene Beratungsstellen, die bei Problemen telefonisch unterstützen können.

Zögern Sie nicht, sich bei Problemen Hilfe zu holen.

Info der Betreuungsgruppe


Bitte beachten Sie folgenden Brief der Betreuungsgruppe:

News-Ticker: Schulschließung & Corona-Virus


Update Fr, 20.3., 12.00 Uhr:

Notfallbetreuung in den Rellinger Schulen bis zum 19.04.20
für Kinder bis zur 6. Klasse

Liebe Eltern der Schulen in Rellingen,

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, werden die Schulen in Schleswig- Holstein nun auch über den angekündigten Zeitraum hinaus ein verbindliches Betreuungsangebot für Ihre Kinder vorhalten.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dieses Angebot weiterhin vorzugsweise für die Kinder derjenigen Eltern ist, die in Berufen arbeiten, die in diesen Zeiten besonders gefordert sind.

In der Woche vom 23. bis 27. März wird die Notfallbetreuung in den jeweiligen Schulen stattfinden.
Für die Caspar- Voght- Schule bringen Sie Ihr Kind am Morgen bitte um 8:00 Uhr in den Verwaltungscontainer der Schule und holen es bis 13:00 Uhr wieder dort ab.

Während der Ferien haben die Rellinger Schulen beschlossen, die Ferienbetreuung zentral an einer Stelle zu bündeln. Dies wird in der Brüder- Grimm- Schule (Schmiedestr. 38, 25462 Rellingen) sein. Die verbindlichen Betreuungszeiten durch die Schule wird an jedem Werktag von 8:00 bis 13:00 Uhr sein. Sollten Sie darüber hinaus Betreuungsbedarf haben, ist auch eine Betreuung am Nachmittag bis 16:00 Uhr möglich.

Wenn Sie diese Betreuung in Anspruch nehmen wollen, dann melden Sie ihr Kind bitte bis zum 25.03. um 12:00 Uhr dazu an. Sie können uns eine Mail unter mailto:cvs.rellingen@schule.landsh.de schicken oder täglich in der Zeit zwischen 8:00 und 13:00 Uhr in der Schule anrufen.

Bitte teilen Sie uns mit, für welchen Zeitraum der Ferien Sie eine Betreuung brauchen und wie lange Sie diese Betreuung täglich brauchen.

Bis Freitag, den 27.03. bekommen Sie dann per Mail eine genaue Erklärung über den weiteren Ablauf.

Bitte informieren Sie auch Eltern aus Ihrem Umfeld über dieses Angebot, die dies vielleicht noch nicht mitbekommen haben.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

J. Kähler (Schulleiter)

 

Update Mi, 18.3., 12.00 Uhr:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

entgegen unser bisherigen Ankündigungen werden wir eine Notbetreuung bis mindestens Freitag, den 20.03.2020 anbieten.

Anbei noch einmal die Kriterien für den Personenkreis, welcher die Betreuung in Anspruch nehmen kann:

  • Das Kind besucht die Klassenstufe 1 bis 6.
  • Beide Erziehungsberechtigte, bzw. Alleinerziehende sind in einem Bereich tätig, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig und systemrelevant ist und eine Organisation einer Alternativ- Betreuung ist nicht möglich. Zu diesen Bereichen gehören Betriebe des Gesundheitswesens, Versorgungseinrichtungen, Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen, Lehrkräfte.

Sollten Sie den Notbetrieb in Anspruch nehmen wollen, dann bringen Sie Ihr Kind bitte bis 8:00 Uhr in den Verwaltungscontainer. Leider können wir nur eine Betreuung bis maximal 13:00 Uhr gewährleisten.

Nähere und neue Informationen über den Ablauf der Prüfungen liegen mir zur Zeit noch nicht vor. Diese werden aber auch an dieser Stelle veröffentlicht, sobald sie hier vorliegen.

Bleiben Sie auch weiterhin gesund.

J. Kähler (Schulleiter)

Update Di, 17.3., 8:30 Uhr:

  • Zukünftige Sportklasse:
    Der „Sport-Auswahltest“ für die neuen 5. Klassen ist abgesagt und wird nach den Ferien nachgeholt.
  • Fachkonferenzen:
    Alle Fachkonferenzen, die vor den Osterferien stattfinden sollten, finden nicht statt.
  • Sprechprüfungen 7:
    Die Sprechprüfungen in den 7. Klassen finden nicht statt
  • Sommerfest Grundschule:
    Aus gegebenen Anlass haben wir bereits heute entschieden, dass Sommerfest der Grundschule abzusagen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Kooperationspartnern.
  • Das Zehntel:
    Das Zehntel ist nun doch endgültig abgesagt; alle Schüler*innen erhalten nach den Osterferien ihr Startgeld zurück.

Update Fr, 13.3., 17:30 Uhr:

Liebe Schulgemeinschaft,

nach dem Erlass „Einstellung des Unterrichtsbetriebs an den allgemein bildenden Schulen, berufsbildenden Schulen und Förderzentren“ sind nun die konkreten Umsetzungen für die CVS beschlossen. Lesen Sie dazu bitte das folgende Dokument!

Update Fr, 13.3.2020, 12 Uhr:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

durch die Mitteilung des Bildungsministeriums vom 13.03.20, 11:45 Uhr ist unsere Schule bis auf Weiteres aufgrund der Corona- Krise geschlossen.

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule ab Klassenstufe 5 haben einen eigenen Zugang zum Intranet (i-Serv). Alle Lehrkräfte haben den Auftrag, ihre Schüler*innen über iServ mit Aufgaben zu versorgen.

Ich bitte hiermit alle Schüler*innen, mindestens einmal am Tag in das iServ-Postfach zu gucken.  Die gestellten Aufgaben sind von allen Schüler*innen entsprechend der Angaben der Lehrkräfte zu bearbeiten.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie Ihr Kind bei diesen Aufgaben soweit es Ihnen möglich ist. (Sollten nach mehreren Tagen keine Aufgaben vorliegen, dann wenden Sie sich bitte an das Schulbüro an. Dieses ist am Vormittag besetzt.)

Die Kinder der Grundschule bekommen ihre Aufgaben entweder über das Netzwerk der Elternvertretungen oder über das Schulbüro.

Ich danke an dieser Stelle allen Beteiligten für Ihre Kooperation und ihr Verständnis, wünsche Ihnen allen weiterhin gute Gesundheit und verbleibe mit Grüßen

Jochen Kähler

Update 12.3.2020:

Die Berufsinformationsmesse „PinBall“ ist ebenfalls abgesagt.

(Ursprünglicher Termin: 26.3.2020)

Update 11.3.2020:

 Liebe Zehntel-Teilnehmer,

das Zehntel wurde endgültig für dieses Jahr abgesagt.

Aufgrund des Corona-Virus sind alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern bis zum 30.4.20 untersagt. 

Damit entfallen auch alle geplanten Trainingsläufe! 🙁

Eure Fachschaft Sport/ Katharina Jesse

Update 10.3.2020:

Unter diesem Link können alle Bürgerinnen und Bürger die aktuellen Informationen (des Gesundheitsministeriums S-H) zu dem Corona-Virus abrufen.

 

Update 04.03.2020, 15.15 Uhr: Die Sperrung der Brüder-Grimm-Schule wurde mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Es liegt keine Infektion von Kindern vor. An der CVS findet der Unterricht weiterhin regulär statt.

 

Stand: 03.03.2020, 15.00 Uhr: Nach derzeitigem Stand findet an der Caspar-Voght-Schule der Unterricht ab 04.03.2020 planmäßig statt. Sollten sich Veränderungen ergeben, erfahren Sie es über die Homepage.


 

Es folgen einige Downloads zum Thema (absteigend sortiert):

26.02.2020: Ausführliche Infos zum richtigen Händewaschen der BZgA.

Information zum Corona-Virus (different languages)


Hier erhalten Sie allgemeine Informationen zum Corona-Virus. Es wird Ihnen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt.

Here you can find general information about the Corona virus. It is made available to you in various languages.

(alphabetisch sortiert)

Müllsammelaktion – Große und Kleine packen gemeinsam an!


Am 21.02.20 versammelten wir uns als  „Schools-for-Earth-Team“ aus Oberstufenschülern aus verschiedenen Klassen, um zusammen mit Schülern*innen der dritten und vierten Klassen Müll zu sammeln.
Ein Team aus Schülern*innen der Klasse 6d half auch mit und hat im Vorfeld der Aktion einen selbst produzierten Film zum Klimawandel in den Grundschulklassen gezeigt.

Wir waren (leider) sehr erfolgreich und haben rund um die Schule sehr viel Müll und Abfälle gesammelt.
Mit dieser Aktion möchten wir darauf aufmerksam machen, wie viel Müll in der Natur zu finden ist und das jeder etwas kleines zum Umweltschutz beitragen kann.

Kunst-Projektwoche der Grundschule


Die Grundschule der CVS stand ganz im Zeichen der Kunst. In der Projektwoche vom 25.-28.02. beschäftigten sich alle SuS der ersten bis zur vierten Klasse, die DAZ und die SIM Klasse mit unterschiedlichsten Themen aus verschiedensten Bereichen der Kunst.

Als Start stimmte sich die Klasse 1a von Frau Koss durch einen Ausflug ins Bucerius Forum nach Hamburg auf das Kunstschaffen ein. continue reading…

Handball-Aktionstag der 2. Klassen


In der letzten Woche fand für die 2.Klassen der Handballaktionstag statt. Auf Initiative des Deutschen Handballbundes und in Kooperation mit dem Rellinger Turnverein (RTV) wurde den Kindern ein erster Einblick in den Handballsport vermittelt.

Prellen, werfen auf Ziele continue reading…

Masernschutzgesetz ab 1. März 2020


Liebe CVS-Gemeinschaft,

zum 1.03.2020 tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Bitte beachten Sie die Eltern-Informationen über dessen Umsetzung an der CVS, die Ihr Kind auch mit nach Hause bekommt.

Sie haben für den Nachweis (s. PDF unten) verschieden lange Zeit::

  • Alle Kinder, die zur Zeit schon Schüler*in der CVS sind, müssen den Nachweis bis zum 31.08.2021 (also erst im kommenden Schuljahr; weitere Infos folgen) erbringen
  • Alle „neuen“ Schüler*innen, die ihren 1. Schultag an der CVS nach dem 1.3.2020 haben, müssen den Nachweis VOR ihrem ersten Schultag erbringen.

Die lange Nacht der Mathematik – oder:


Warum brennt um 23.30 Uhr noch Licht in den Räumen des 13. Jahrgangs?

Es ist die bevorstehende Herausforderung, sich dem schriftlichen Abitur in Mathematik zu stellen, aber durchaus auch die Faszination der Mathematik,  die gut die Hälfte des 13. Jahrgangs am Donnerstagabend (20.02.2020) in die Schule führt. Bis zum Tag des Abiturs ist es noch lange genug hin (5.5.2020).

Wie lassen sich die verbleibenden gut zehn Wochen sinnvoll nutzen?

Auf dem Programm standen sowohl hilfsmittelfreie Aufgabenformate als auch komplexe Aufgabenstellungen zu den drei großen Themengebieten Analysis Vektorrechnung und Stochastik.

Frau Meißner und Herr Leweke hatten sich Gedanken gemacht über eine effektive Struktur für sechs freiwillige Stunden geballte Matheladung und standen den Abend über als „mobile Infoquelle“ zur Verfügung.

Für einen nachhaltigen Lernprozess  war es sehr wichtig, dass die Schüler/innen sich über die Profilklassengrenzen hinweg mit ihren unterschiedlichen Stärken und Schwächen zu kleines Teams zusammengeschlossen haben.

Auf grünen Zetteln wurden Aha-Erlebnisse notiert und auf gelben Zetteln offene Fragen, die zum Teil am Abend geklärt werden konnten oder in den folgenden Wochen bis zu den Osterferien im Unterricht thematisiert werden.

Frei nach Sokrates „Ich weiß, dass ich nichts weiß!“  wurden Lücken als etwas Positives gesehen. Das Motto des Abends war die Erkenntnis: Mathe ist machbar!

 In den Pausen gab es kleine selbstgemachte Leckereien wie Obst, Salat und Gebäck und zur Unterhaltung auch den einen oder anderen (Mathe)witz.

Rundum eine gelungene Aktion!               [Knut Leweke]

12A bei European XFEL


Am 17.02.2020 hat das naturwissenschaftliche Profil des 12. Jahrgangs   European XFEL (internationale Forschungseinrichtung in Schenefeld) besucht.

Im Rahmen des Abitursthemas „Science and Technologie“ haben die Schüler einen Vortrag und eine Führung in Englisch über den Zweck und Betrieb des ultramodernen 3,4 km langen Röntgenlasers gehört. Die Australierin Arwen Cross berichtete über die zahlreichen Anwendungsgebiete des Lasers von der Medizin bis zur Weltraumforschung. Die Schüler haben einen Blick in die unterirdischen Forschungslabore geworfen und mit dem britischen Wissenschaftler Adam Round gesprochen, der die in- und ausländischen Forscher bei ihrer Arbeit unterstützt. (S. Ebeling)

Informationen – neue 5. Klassen 2020/2021


 Liebe Viertklässler, liebe Eltern,

die Caspar-Vogt-Schule, Rellingen hat sich Euch & Ihnen an 2 Terminen vorgestellt:

  • Schnuppertag für Schüler*innen (18.2.2020)
  • Eltern-Info-Abend zukünftige 5. Klassen (20.2.2020)

Nun können Sie Ihre Anmeldeunterlagen von Mo, 24.2. bis Mi, 4.3.2020 im Schulbüro abgeben. Die Bürozeiten und alles weiteren Informationen finden Sie auf der Anmeldeseite. (Den Anmeldezeitraum gibt das Land S-H allen Schulen verbindlich vor.)

Wasserspender in der Mensa


Endlich ist es so weit:

Der Wasserspender in der Mensa ist installiert, an dem ihr kostenlos Wasser zapfen könnt.

Sofern ihr keine eigene Wasserflasche besitzt, könnt ihr für 2€ in der Mensa passende Flaschen kaufen.

Zum Mittagessen wird Wasser in Karaffen gereicht.

Wichtig: Zukünftig kein Verkauf von Wasser bzw. Apfelschorle in Kunststoffflaschen!

Gesucht: Verstärkung in der Betreuungsgruppe der Grundschule


Das Team der Betreuungsgruppe an der Grundschule der Caspar-Voght-Schule in Rellingen sucht ab sofort Verstärkung.

Arbeitszeiten sind wählbar von montags bis freitags in der Zeit von 12 bis 17 Uhr. Es sind verschiedene Arbeitszeitmodelle möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie an Frau Burgau-Näder über betreuung@cvs-rellingen.de .

 

OGTS-Kurse 2. Halbjahr


 Das 2. Schulhalbjahr startet am Montag, den 03.02.2020. Zu diesem Zeitpunkt können OGTS-Kurse abgewählt und neue Kurse dazu gebucht werden. Wir freuen uns auch über neue Teilnehmer.

Hier das aktuelle An- und Abmeldeformular: OGTS

Bitte beachten: Ab 2020 erfolgt die Bezahlung der Kurse ausschließlich per SEPA-Lastschrift.

Wettbewerb „Jugend debattiert“


Zwischen dem 16.01.20 und dem 20.01.20 fand dieses Jahr zum ersten Mal der Wettbewerb „Jugend debattiert“ an unserer Schule statt. Nach vormittäglichen Qualifikationsdebatten trafen sich die jeweils vier besten Debattantinnen und Debattanten in zwei Altersstufen zum Schulfinale:

  • Dabei diskutierten die Schülerinnen und Schülern des zehnten Jahrgangs z. B. die Fragen, ob eine Helmpflicht für Elektroroller-Fahrer oder ein Schulfach „Ökologisches Verhalten“ eingeführt werden soll
  • In der Sekundarstufe II ging es u. a. um die Fragen, ob Innenstädte für große Geländewagen (SUV) gesperrt oder der Einsatz von Robotern in der Pflege erweitert werden soll.

Dabei setzte sich in der Sekundarstufe II Laura Kehn vor Timo Steenfadt, Maiko Kesel und Joshua Bublitz durch, in der Sekundarstufe I belegte Amily Kuhlmann den ersten Platz, gefolgt von Ben Sadowski, Fabian Buhler und Leonie Rodde.

Nun vertreten Laura und Timo sowie Amily und Ben unsere Schule auf regionaler Ebene. Bei dem bundesweiten Wettbewerb werden aktuelle politische Streitfragen behandelt. Das große Finale in Berlin mit den Siegern aus allen Bundesländern findet schließlich vor den Augen des Bundespräsidenten statt.

Berufe Speed-Dating an der Caspar-Voght-Schule


Am Mittwoch, den 13. November 2019, fand in der Caspar-Voght-Schule in Rellingen schon zum zweiten Mal das Berufe-Speed-Dating statt.

19 Betriebe nahmen am Berufe-Speed-Dating teil und stellten 32 verschiedene Berufe vor. Es waren Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen dabei: von der Baumschule bis zum Bäcker, von der Polizei bis zur Bundeswehr bis hin zum Elektroniker. Die Schüler/innen aus dem WPU „Berufs- und Lebenswelt“ der 10. Klasse haben die Veranstaltung zusammen mit den Lehrerinnen Judith Riewesell und Lisa Schröder sowie den Hausmeistern Herrn Jahnke und Herrn Meyer für die 8. Klassen organisiert. Die Schüler/innen haben mit viel Enthusiasmus continue reading…

Erste tolle Erfolge im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia – Handball“


Die Phase der Jugend trainiert für Olympia-Turniere hat gerade begonnen, da sind bereits die ersten Erfolge zu verzeichnen.
Die Handballer (Jungen WK III) haben die Vorrunde am Wolfgang-Borchert-Gymnasium gewonnen und stehen somit im Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft. Dies Spiel wird bei uns in der Sporthalle Egenbüttel ausgetragen.
Die Handballerinnen (Mädels WK IV) sind schon einen Schritt weiter und wurden am 20.1.20 durch einen Sieg in Schenefeld Kreismeister. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Sie nehmen damit am 18.2. am Bezirksfinale teil.
Beide Teams wurden von Astrid Tillein gecoacht.
Wir freuen uns über die ersten tollen Erfolge und wünschen allen weiteren teilnehmenden Teams viel Erfolg und verletzungsfreie Spiele.

Engagierte Betreuerinnen oder Betreuer für unsere Hausaufgabenhilfe gesucht zum 1. Februar 2020


Engagierte Betreuerinnen oder Betreuer für unsere Hausaufgabenhilfe gesucht zum 1. Februar 2020

Sie unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei den täglichen Hausaufgaben. Sie sorgen für eine gute und ruhige Arbeitsatmosphäre und unterstützen die Jugendlichen bei der Organisation ihrer Aufgaben.
Sie sind nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Aufgaben verantwortlich.

Eine liebevolle Begleitung und gern den einen oder anderen Tipp aus Ihrem Erfahrungsschatz wird aber immer gerne von den Schülerinnen und Schülern angenommen.

Die Arbeitszeiten sind: montags bis donnerstags von 13.00 bis 15.00 Uhr

Wir bieten:

  • ein nettes Team
  • regelmäßige Mitarbeiterbesprechungen
  • offene Schülerinnen und Schüler
  • Bezahlung auf 450-Euro-Basis
  • Lohnzahlung bei offiziellen Feiertagen
  • bezahlten Urlaub (in den Ferien zu nehmen)
  • renovierte Schulräume
  • eine gute digitale Ausstattung

Wir freuen uns auf Ihre kurze schriftliche Bewerbung und einen kurzen tabellarischen Lebenslauf. Gern per Mail an cvs.rellingen@schule.landsh.de.
Bewerbungsmappen per Post werden auch entgegengenommen. Wir senden aber keine Mappen zurück.
Eine Einladung zu einem Gespräch erhalten Sie ab dem 20.01.2020.

Übrigens: Sollten Sie Ihre besonderen Talente oder Fähigkeiten mit unseren Jugendlichen im Rahmen der Offenen Ganztagsschule nachmittags (Zeitraum: 14.00 bis 16.00 Uhr) teilen wollen, freuen wir uns auch über eine Bewerbung.

Enrichment-News


„Nichts kann von außen Wunder in uns wirken, wenn es nicht aus unserem Interesse eine wundersame Antwort erhält.“

Herman Melville

Anfang Dezember fand ein großes Treffen mit allen Schülerinnen und Schülern des Enrichment-Programms der CVS statt. Wir wollten uns austauschen und gegenseitig berichten, welche Kurse im letzten Halbjahr gewählt wurden, um daraus neue Anregungen zu erhalten.

Aber zuerst galt es, die erfolgreichen Matheolympiade-Sieger der Grundschule auszuzeichnen. Wir alle drücken Marko und Robin die Daumen für die Landesrunde in Kiel!

Danach hat Herr Dzialas den neuen Kurs „Programmieren mit Python“ mit beeindruckenden Simulationen vorgestellt. Aufgrund des großen Interesses am Programmieren wird dieser Kurs ab sofort an jedem ersten Donnerstag im Monat angeboten. Unser FSJ-ler Diyar wird den bestehenden Kurs „Webseiten gestalten“ weiterhin dienstags zu Monatsbeginn anbieten.

Um uns auch untereinander besser kennenzulernen, wurden Speed-Interviews unter Schüler*innen aus unterschiedlichen Klassenstufen geführt. Dabei haben wir auch manch überraschende Gemeinsamkeit entdeckt: Wer weiß, vielleicht haben sich dabei auch neue ‚Schnittstellen‘ für individuelle Projektideen gefunden?

Insgesamt haben die meisten mindestens ein Enrichmentkurs-Angebot genutzt, wobei vor allem eines der internen Angebote aus Programmieren, Kunst oder Debattieren gewählt wurde. Das Konzept, vor Ort begabte Schüler*innen nach Interessen zu fordern, geht somit sehr erfreulich auf!

Knut Leweke und Anke Eickhoff

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen


Am Donnerstag, den 28. November 2019, war es mal wieder soweit:

Der Vorlesewettbewerb 2020 vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ging in der Schulbücherei der CVS in die erste Runde.

Fünf 6. Klassen hatten im Vorfeld jeweils eine Klassensiegerin (es war tatsächlich kein Junge unter den besten Lesern!) ermittelt. Die Klassensiegerinnen mussten zunächst aus einem selbst gewählten Buch einen eingeübten Text vortragen.

Der Jury, bestehend aus Frau Pfannenstiel, Frau Heitmann, Anna Hajek (Oberstufe), Leonie Rodde und Gina Heloste (beide 10a) fiel es nicht leicht, eine erste Favoritin auszumachen. Alle Schülerinnen hatten sich sehr gut auf ihren Text vorbereitet und trugen ihre Geschichten sicher vor.

Im zweiten Abschnitt der Veranstaltung musste jede Kandidatin einen fremden Text vorlesen. Hier waren dann eindeutigere Unterschiede zu erkennen. Für die Jury blieben zwei Kandidatinnen übrig, die in einem Stechen noch einmal gegeneinander antreten mussten.

Nachdem sich die Jury ein letztes Mal zur Beratung zurückgezogen hatte, hieß es am Ende:
„And the winner is….. SOPHIA!

Leony Nele Mayer (6a), Lilli-Marlen Zaayenga (6b), Annika Goldt (6c), Sophia Wetzel (6d) und Charlotta Zoe Scupin (6e)

Wir gratulieren Sophia Wetzel aus der 6d und drücken ihr die Daumen für die nächste Runde, in der dann der Sieger/ die Siegerin im Kreis Pinneberg ermittelt wird.

White Horse Theatre an der CVS


Am 12.11.2019 war zum ersten Mal das White Horse Theatre zu Gast in der Caspar-Voght-Schule, die drei unterschiedliche Theaterstücke in englischer Sprache aufführten:

  • „The Green Knight“ – eine spannende Geschichte einer Herausforderung zum Kampf am Hofe des legendären König Artur für die Jahrgänge 6 und 7
  • „Salt and Vinegar“ – eine Geschichte über erste Liebe, Neid und Beziehungen für die Jahrgänge 8-10
  • „Romeo and Juliet“ – William Shakespeare’s berühmte Liebesgeschichte für die Oberstufe.

Die vier muttersprachlichen Schauspieler und Schauspielerinnen zogen die Zuschauer in ihren Bann und teilweise sogar mit auf die Bühne. So wurde das junge Publikum bei „The Green Knight“ Teil des Stückes und eine Schülerin sogar zur Prinzessin.

Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Englischkenntnisse anwenden und Fragen stellen. Dabei erfuhren sie einiges über die Herkunft der Schauspieler und Schauspielerinnen (drei stammen aus 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England, einer aus 🇳🇿 Neuseeland), aber auch über die Ausbildung und den Alltag eines Schauspielers.

Vielen Dank an die Englisch-Fachschaft (& insb. Frau Bieber) für dieses Highlight. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch des White Horse Theatres!

Schulfotograf, Bestellinfos


Liebe Schülerinnen und Schüler (SuS),

wir möchten Euch ein großes Lob aussprechen. Das Fotoshooting klappte prima 👍 

Liebe Eltern,

zur Bestellung ab spätestens Samstag (23.11.19) benötigen Sie die individuelle Karte mit dem Zugangscode (bzw. QR-Code), die Ihr Kind vom Fotografen mitbekommt. Bei Verlust der Karte kann Ihnen die Schule den Code NICHT liefern. Die Bestellung, Abrechnung und Lieferung erfolgt vollständig über http://dieschulfotografen.de.

Einen Link zu den Bestell-FAQ (z.B. 1 Bestellung für mehrere Kinder) finden Sie auf der Login-Seite oben!

CVS-Grundschule bei der Mathematik-Olympiade


Unsere Mathematik-Olympioniken beim Kreisentscheid der Mathematik-Olympiade

Nachdem wir in einer Schulrunde die Teilnehmer für das Kreisfinale der Mathematik-Olympiade ermittelt hatten, traten am 20.11.19 Mila und Marie aus dem 3. Jahrgang sowie Robin und Marko aus dem 4. Jahrgang für die Caspar–Voght-Schule beim Kreisentscheid in Wedel an. Dort galt es im Team knifflige Mathematikaufgaben zu lösen und sich mit den anderen Gewinnerteams aus insgesamt 24 Grundschulen zu messen.

Nach drei Stunden Grübelei und Auswertung wurden alle Teilnehmer für ihren Einsatz gewürdigt, auf die Bühne gebeten und mit einer Urkunde bedacht. Zum Schluss wurden die jeweils sieben besten Teams aus den Jahrgängen 3 und 4 auf die Bühne gerufen, die im März zum Landesfinale nach Kiel fahren dürfen. Die Spannung stieg umso mehr, je länger man warten musste und am Ende hieß es: 2. Platz für Robin und Marko!

Herzlichen Glückwunsch!!

Jetzt heißt es Daumen drücken für das Landesfinale, aber natürlich steht der olympische Gedanke im Vordergrund „Dabei sein ist alles“ und weiterhin Spaß an der Mathematik haben.

Das Video zum Lauftag 2019


Auch in diesem Jahr fand bei uns an der Caspar-Voght-Schule wieder ein Lauftag statt. Am 27. September liefen alle unsere Schüler um die begehrten Laufabzeichen: Ein großer Teil erreichte dabei die „magische Stunde“ und damit das Gold-Abzeichen. Darüber hinaus war die Stimmung trotz des schlechten Wetters großartig. Danke an dieser Stelle auch an alle Schüler, Lehrer und Eltern, die uns an diesem ereignisreichen Tag unterstützt haben. Hier das versprochene Video zum Lauftag 2019.

Schulprojekttag „mean_it!“ zum Thema ‚Meinungsfreiheit‘ (12. Jg. der CVS)


Am Donnerstag, den 7.11.19, haben Marcus Kiesel und Torsten Reibold von „die politiksprecher“ den 12. Jahrgang der Caspar-Voght-Schule besucht und zusammen mit den Schülern über das Thema Meinungsfreiheit diskutiert. Dabei ging es insbesondere um die Religionsfreiheit, Pressefreiheit und die allgemeine Meinungsäußerung in der Demokratie.

Die Schüler und Schülerinnen hörten Vorträge über diese Themen und bekamen die Möglichkeit eigene Anregungen und ihre Meinungen zu äußern. Als besonderer Gast wurde der Journalist Jörg Sadrozinski (ehemaliger Leiter der Deutschen Journalistenschule und Chef von tagesschau.de, jetzt Leiter der Reporterfabrik von Correctiv) eingeladen, welcher sich den Fragen der Schüler gestellt hat.

Der Schulprojekttag „mean_it!“ wurde von „die politiksprecher“ und der Bundesstiftung Aufarbeitung organisiert. Bei „die politiksprecher“ handelt es sich um einen Verein, welcher unter anderem bundesweit mit Schülern über Politik und Demokratie diskutiert, sowie Diskussionspartner aus Politik, Justiz, Polizei und Zivilgesellschaft organisiert.

Ein großer Dank richtet sich an die Lehrkräfte A. Kirchner und S. Backen-Michaelis, durch deren Engagement dieser Projekttag an der CVS möglich wurde.

(von Emely Schütt und Carolin von Sobbe)

ARD-Themenwoche Bildung – mit der CVS


Nach den Herbstferien war der NDR eine Woche an der CVS für die ARD-Themenwoche „Zukunft Bildung“.

In dieser Woche werden die Beiträge im Schleswig-Holstein-Magazin um 19:30 Uhr ausgestrahlt.

Hier geht es zu den Beiträgen der Serie „Zukunft Bildung: Wie lernen Schüler heute?“

Kündigungen OGTS-Kurse


Aus aktuellem Anlass hier noch einmal der Hinweis:

Kündigungen der OGTS-Kurse sind nur zum Halbjahreswechsel möglich (bis Mitte Februar), damit das Kursangebot sinnvoll geplant werden kann.

Abmeldungen, die erst jetzt eingehen, werden – wenn gewünscht – natürlich angenommen, dennoch muss die Rechnung bezahlt werden. (Bitte vergessen Sie nicht, dass die Gemeinde das Angebot finanziell unterstützt!)

Ausgenommen von dieser „strengen“ Regelung sind Abmeldungen, weil sich der Stundenplan verändert hat und deshalb keine Teilnahme mehr möglich ist.

Die schönsten Bilder vom Lauftag 2019


Auch in diesem Jahr fand bei uns an der Caspar-Voght-Schule wieder ein Lauftag statt. Am 27. September liefen alle unsere Schüler um die begehrten Laufabzeichen: Ein großer Teil erreichte dabei die „magische Stunde“ und damit das Gold-Abzeichen. Darüber hinaus war die Stimmung trotz des schlechten Wetters großartig. Danke an dieser Stelle auch an alle Schüler, Lehrer und Eltern, die uns an diesem ereignisreichen Tag unterstützt haben. Hier die schönsten Schnappschüsse. Ein Video folgt zeitnah.

Die Rettungshundestaffel und der Schulhund zu Besuch


Seit einigen Wochen beschäftigen sich die Schüler und die Schülerinnen aus der Klasse 5d und 5e im naturwissenschaftlichen Unterricht mit dem Thema „Tiere in unserer Umwelt.“ Dabei lernten die Schüler und die Schülerinnen schwerpunktmäßig einiges über den Hund kennen. Der Höhepunkt der Einheit war dann der Besuch des Schulhundes in der Klasse 5d und der Besuch der Rettungshundestaffel des Kreises Pinneberg in der 5e.

Zum Besuch der Rettungshundestaffel:

Die Rettungshundestaffel des Kreises Pinneberg ist ein ehrenamtlicher Verein, der sich vorwiegend für die Ortung von vermissten Personen in der Fläche und in Trümmerlagen einsetzt.

In der ersten Stunde lernten die Schüler und die Schülerinnen im Klassenzimmer, wie sie sich am sichersten und am besten einem Hund nähern. Sie lernten was ein Flächensuchhund ist und was die Aufgaben der Rettungshundestaffel sind.

Außerdem vertieften sie ihr bereits vorhandenes Wissen zum Thema „Sinnesorgane“ und „Gebiss“ des Hundes.

In der zweiten Stunde gab es dann ein Suchspiel auf dem Pausenhof. Die Schüler und die Schülerinnen versteckten sich in Kleingruppen auf dem Pausenhof. Der jeweilige Suchhund nahm nach einem kurzen Befehl die Witterung auf. Sobald eine Gruppe gefunden war, bellte der Suchhund laut bis der Hundeführer am Versteck (Fundort) angekommen war.

Die Klasse 5e sagt nochmal „Vielen Dank für den Besuch“ und spenden „61,50 €“ an den Verein der Rettungshundestaffel.

 

 

 

Die neuen fünften Klassen


Am 13.08.2019 wurden fünf neue fünfte Klassen an der Caspar-Voght-Schule in Rellingen eingeschult. Am Tag der Einschulung haben wir alle neuen Klassen fotografiert. Hier die Klassen 5a bis 5e (der Reihenfolge nach).

Sommerunternehmer 2019 – Auszeichnung in der Handelskammer


Farshid Mohammadi aus der 12a hat sich beim Verein Future-Preneur in Hamburg für das Projekt „Sommerunternehmer“ beworben. Für fünf  Wochen wechselte er gemeinsam mit gut 20 Jugendlichen aus Hamburg und Umgebung die Schülerrolle mit der eines Unternehmers. Unterstützung erhielt er dabei von Coaches vom Verein Futurepreneur e.V. in Hamburg. Im Rahmen des Projektes besuchten die jungen Unternehmer innovative Firmen, wie Jimdo, Barkassen-Meyer und About You.

Ausgezeichnet wurden die erfolgreichen Jungunternehmer am Ende in der Handelskammer.

Ein tolles Projekt!
Wer im nächsten Sommer Lust auf das Projekt hat, kann sich jederzeit bei Farshid erkundigen.

Engagement bereichert die Profiloberstufe


Kurz vor den Sommerferien gab es eine Informationsveranstaltung für den aktuellen 11. und 12. Jahrgang zum Thema Engagement. Gastrednerin war Hildegard  Lüder, die langjährige Schulleiterin der KGSE Elmshorn. Sie berichtete den Schüler/innen von ihrem vielseitigen Engagement. Ausgangspunkt war für sie in jungen Jahren das Eintreten für die Frauenrechte. Inzwischen engagiert sich die pensionierte Lehrerin bei Oxfam und für das Projekt „One-Dollar-Brille“. In der heutigen Zeit sei, so Lüder, das ehrenamtliche Engagement von zentraler gesellschaftlicher Bedeutung.

An der Caspar-Voght-Schule gibt es schon seit vielen Jahren das „Senegalprojekt“. Initiator und Motor ist der langjährige Kollege Michael Schätzle.  Lüder und Schätzle betonten beide, dass das Engagement auch viel Positives für ihre persönliche Entwicklung bewirkt hätte.

Bis zu den Herbstferien wählt jeder 11. Klässler für sich ein Engagement und macht alleine oder im Team einen Plan zur Realisierung. Unterstützung erhalten die Jugendlichen von Diar Sternberg, der in diesem Schuljahr ein freiwilliges soziales Jahr an der Caspar-Voght-Schule absolviert.

Bei der Infoveranstaltung wurden insgesamt zehn Ideen für ein Engagement rund um die Schule in Rellingen vorgestellt:

Vorlesepaten in der Grundschule, Jugendfeuerwehr, Senegalprojekt, Mentor für DaZ (Grundschule), „Jung trifft Alt“ (Kooperationspartner ist der Seniorenwohnsitz der DRK Rellingen), Net-Piloten, Schulsanitätsdienst,  Internationales Jugendprogramm, Engagement für den Klimaschutz,  Internationale Vernetzung der CVS, Engagement bei den Leos (Jugendabteilung der Lions).

Ehrungen in der Grundschule


Am Donnerstag versammelte sich die gesamte Grundschule in der Turnhalle, um drei große Ereignisse zu feiern und zu ehren:

  • Die Sieger des Vorlese-Wettbewerbs wurden benannt. Dies sind Pio, Pearl und Ole.
  • Im März waren einige unserer Grundschüler aus den 2., 3. und 4. Klassen ganz fleißig und haben freiwillig in einer Zeit von ca. 90 Minuten ganz viele Mathe-Aufgaben geknobelt. Unser Schulsieger mit den meisten Punkten ist Pio.

  • Die Verleihung der Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen bildete den Abschluss unseres tollen Zusammentreffens. Unsere sportlichste Klasse mit 7 Ehrenurkunden ist die 3a!

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!

Fridays for Future-Aktion an der CVS


Einige Oberstufenschüler haben für unsere Schüler*innen eine Aktion im Rahmen von Fridays for Future vorbereitet und am Fr, 21. Juni 2019 mit den Klassenstufen 5-10 durchgeführt. Vielen Dank an alle Organisatoren und Teilnehmer.

Auf der Homepage der Gemeinde gibt es einen Artikel zur Aktion.

Bundesjugendspiele an der Caspar-Voght-Schule


Am 28. Mai fanden an der Caspar-Voght-Schule auch in diesem Jahr wieder die traditionellen Bundesjugendspiele statt. Mit viel Freude und großen Enthusiasmus traten die Klassen 5-10 an diesem Tag in den Disziplinen Sprint, Werfen, Weitsprung, Kugelstoßen und Staffellauf an. Dank der großartigen Organisation des Sport-Fachbereichs und der Hilfe der elften Klassen, verlief die Veranstaltung reibungslos. Damit Sie sich davon überzeugen können, wie viel Spaß uns allen die Bundesjugendspiele 2019 gemacht haben, präsentieren wir Ihnen hier ein kleines Video mit den schönsten Szenen der Veranstaltung.

Hier eine Liste der erfolgreichsten Klassen der Bundesjugendspiele 2019:

Platz 1: Klasse 5e
Platz 2: Klasse 7e
Platz 3: Klasse 8b
Platz 4: Klasse 8c
Platz 5: Klasse 8e

Abschließend hier noch eine kleine Auswahl der schönsten Schnappschüsse von der Veranstaltung:

Greenscreen im Kunstunterricht


Wir Lehrer der Caspar-Voght-Schule versuchen, auch digital auf der Höhe zu sein und digitale Medien und Hilfsmittel in den Unterricht einzubinden. Dies soll aber nicht um jeden Preis geschehen, sondern nur wenn es auch wirklich Sinn macht. Um ein bisschen Abwechslung in unseren Kunstunterricht zu bringen, haben wir in den letzten Wochen mit der Greenscreen-Methode gearbeitet – d.h. wir haben alle Schüler vor einem grünen Hintergrund fotografiert, anschließend digital einen besonderen neuen Hintergrund eingefügt und die Schüler dann daran arbeiten lassen. Das Motto des Projektes war: „Das bin ich“. Herausgekommen sind unglaublich tolle Werke, die wir Ihnen gerne an dieser Stelle in einer kleinen Auswahl präsentieren möchten – dabei zeigen wir Ihnen den Entstehungsprozess in drei Schritten.

Deckel gegen Polio


In vier Monaten haben wir ca. 35.000 Deckel gesammelt und damit 70 Schluckimpfungen bezahlt. Eine Superleistung und vielen Dank an die vielen Sammler.

Die Sammlung geht natürlich weiter! Sammelt in den letzten Schulwochen und in den Sommerferien bitte fleißig weiter! Auch nach den Ferien steht die Tonne bereit, damit weitere Kinder gegen Kinderlähmung geimpft werden können.

Vielen Dank, Michael Bruhn!

3a & 3b: Besuch der Seniorenresidenz


Am Donnerstag, 23. Mai 2019, führten die Grundschüler der CVS ihre Tradition fort und erfreuten die Anwohner der Seniorenresidenz Halstenbek mit einem kleinen Besuch. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b führten ein Konzert aus alten und neuen Frühlingsliedern auf und sangen viele der Lieder gemeinsam mit ihren begeisterten Zuschauern.

Vielen Dank an Monika Schätzle für die Planung, die Proben und die musikalische Begleitung!

Völkerballturnier der Rellinger Grundschulen


Am 23.5.19 fand wieder das Völkerballturnier der 4.Klassen aller Rellinger Grundschulen (Brüder-Grimm, Tangstedt, Erich-Kästner und die CVS) in unserer großen Sporthalle mit 153 begeisterten Kindern und deren Lehrkräften statt.

Schüler und Schülerinnen aus dem 9.Jahrgang (WK Fit und gesund) übernahmen dieses Jahr zum 1.Mal die Schiedsrichtertätigkeit. Vielen Dank an Mika, Emre, Fabian, Negine, Dawid, Timo, Tom, Pia, Ben, Lukas, Lea, Mona, Finn und Patrice!

Fast pünktlich um 9 Uhr wurde das Turnier durch unsere Grundschul-Koordinatorin Frau Wenzel eröffnet. Während der folgenden drei Stunden konnten viele Schulklassen und Eltern faire Spiele mit großem Einsatz erleben.

Unsere Schule wurde durch die 4a und 4b vertreten.

Insgesamt spielten 7 Klassen gegeneinander. Jede Klasse spielte 6 Spiele zu je 15 Minuten. Die 4.Klässler zeigten auch in diesem Jahr wieder jede Menge Teamgeist und „Herzblut“, die auf allen drei Spielfeldern zu finden war. Die Ergebnisse waren teilweise sehr knapp, so dass es bis zuletzt spannend blieb, welche Klasse sich wie platzieren konnte.

Die Klasse 4a konnte sich verdient den 6.Platz erkämpfen und unsere 4b erspielte sich den Sieg über das Völkerballturnier 2019.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportlerinnen und Sportler!

Kick-off-Veranstaltung „Enrichment“ an der CVS


Am Mittwoch, 20.3.2019, begann an der Caspar-Voght-Schule ein neues Kapitel. Mit über 30 Schüler*innen starteten Herr Bruhn, stellvertretender Schulleiter, und Herr Leweke, Oberstufenleiter, das Enrichmentprogramm an der Caspar-Voght-Schule in Rellingen. Weiterhin wird dieses Angebot von Frau Eickhoff, Deutschlehrerin, und Frau Heitmann, Bibliothekarin, begleitet und tatkräftig unterstützt. Die Schüler*innen wurden durch die Klassenlehrer*innen vorgeschlagen, damit sich die Teilnehmer*innen neben dem normalen Unterricht (kleinen) und neuen Herausforderungen stellen können.

Herr Leweke begrüßte die Anwesenden und erklärte zuerst: „Enrichment heißt wörtlich „Anreicherung“. Für uns heißt das, wir wollen mit dir und für dich neue Lernwege ausprobieren.“ Als Gäste traten die beiden Abiturienten Leonie und Anton auf, die an einer benachbarten und befreundeten Schule bereits langjährige Erfahrung in Bereich des Enrichmentprogramms machen konnten. Beide berichteten ausführlich und spannend über ihre positiven Erfahrungen mit dem Programm. Herr Bruhn und Herr Leweke bedankten sich bei beiden herzlich für die tollen und authentischen Informationen.

Bereits nach den Osterferien wird die Schule mit kleineren Projekten beginnen, um die sichtbare Begeisterung an dem Neuem bei den Schüler*innen aufrecht zu halten. Die Teilnehmer*innen bearbeiten zunächst angeleitet „Meine Frage“, eine eigene Forscherfrage, die zusammen mit den Organisatoren oder den Klassenlehrern formuliert wurde. In Absprache entwickeln, konstruieren, planen, recherchieren oder arbeiten die Schüler*innen an einer Präsentation oder einem Produkt. Beides wird dann in der Schule und in den Klassen präsentiert.

Außerdem ist die Teilnahme an Wettbewerben oder an gemeinsamen Exkursionen, wie  z.B. zur TU Harburg, dem Geomar in Kiel oder zum XFEL in Schenefeld oder…. denkbar.

Zum Abschluss wurden die Schüler*innen aus einem Pool verschiedener Angebote nach ihren Interessen gefragt. Nach einer Auswertung der Umfrage wird es dann nach den Osterferien die ersten Angebote geben. Strahlende und neugierige Gesichter verließen die Bücherei – den Kopf voller neuer Ideen.

Ein Elternabend ist für den 21.05.2019 geplant.

wanted: Schulsanitäter


Du

  • besuchst die 7.-12. Klasse?
  • übernimmst gerne Verantwortung?
  • bist hilfsbereit?
  • kannst gut auf Menschen eingehen?
  • interessierst Dich für das Thema Gesundheit?
  • arbeitest gerne im Team?
  • möchtest später in einem Gesundheitsberuf arbeiten?

Dann suchen wir DICH für den Schulsanitätsdienst!

Für mehr Infos: Komm‘ zur Infoveranstaltung am

Di, 29.01.2019 um 13.30 Uhr ins Infozentrum!

Schüler helfen Schülern


Achtklässler der Caspar-Voght-Schule organisieren eine Leckereienspende für die Pinneberger Tafel.

Wie ist es, nach Hause zu kommen – und der Kühlschrank ist leer? Wie selbstverständlich ist es, immer Schokolade oder ein Glas Nuss-Nougat-Creme im Schrank zu haben? Mit diesen Themen haben sich die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses „Berufs- und Lebenswelten“ der Caspar-Voght-Schule im Ortsteil Egenbüttel beschäftigt. Entstanden ist daraus auf Initiative von Musiklehrerin Cora Gerth und unter der Leitung von WPU-Leiterin Mareike Hormann das Spendenprojekt „Schüler helfen Schülern“, von dem nun die Pinneberger Tafel, die seit 2003 Lebensmittel an Bedürftige weitergibt, profitiert.

Insgesamt 20 vollgepackte Kisten – darunter 13,6 Kilogramm besagter Nuss-Nougat-Creme und 52 Tafeln Schokolade – wurden an die Tafel-Vertreterinnen Birgit Drechsler und Brigitte Ehrich übergeben, die sich sehr über die Spenden freuten.

Im WPU-Unterricht wurde thematisiert, dass in einigen Familien schlichtweg das Geld fehlt, um sich Süßigkeiten überhaupt leisten zu können. Cora Gerth: „Die Frage war, was ein Schüler gerne mag, und was er somit einem anderen Schüler, dessen Familie es finanziell nicht so gut geht, gerne schenken würde.“

Mit diesem Ansatz gingen Info-Teams des WPU-Kursus in alle Klassen der Grund- und Gemeinschaftsschule mit Gymnasialer Oberstufe und baten um Spenden, die dann auch reichlich flossen. Um sicher zu gehen, dass die Süßigkeiten tatsächlich an das richtige Ziel gehen, wurde ein Schild gefertigt, dass diese Spende für Familien mit Schulkindern vorgesehen ist. (Quelle)

„Zu Weihnachten anderen eine Freude bereiten – Schülerinnen und Schüler des WPU 8 Berufs- und Lebenswelten backen 3.000 Kekse für den guten Zweck“

Am Freitag, den 7. Dezember 2018, trafen wir uns in der Schulküche, um mit Frau Gerth und Frau Hormann über 500 Tüten mit leckeren Weihnachtskeksen für die Besucher der Pinneberger Tafel zu füllen. Während ein Teil unseres Kurses mit dem Backen und verzieren verschiedener Kekssorten beschäftigt war, verpackte der andere Teil unseres Kurses die Kekse mit weihnachtlichen Wünschen. Die Kekse wurden dann von uns persönlich an den Ausgabestellen der Tafel verschenkt.

Selbst aufgenommene CD: Unsere eigenen Weihnachtslieder


In der letzten Woche bekam unsere Grundschule musikalischen Besuch. Die „Minimusiker“ sind eine Projektgruppe, die es deutschlandweit Grundschulen ermöglichen, eine eigene CD mit selbst gesungenen Liedern aufzunehmen. Wochenlang hatte daher jede CVS-Grundschulklasse im Musikunterricht verschiedene Weihnachtslieder einstudiert. Am Freitag war es dann soweit – nach einem gemeinsamen Aufwärmen mit allen Schülern bauten die Minimusiker ihr mobiles Tonstudio und ihre Instrumente auf und jede Klasse bekam die Gelegenheit, ihre Lieder professionell aufnehmen zu lassen.

Die Kinder waren mit vollem Eifer dabei und sind von ihren Aufnahmen zu Recht begeistert. Die fertigen Weihnachts-CDs kosten 12€ und können in dieser Woche noch über die Klassenlehrer bestellt werden. Ein großes Dankeschön an alle LehrerInnen, die unermüdlich mit den Kindern die Lieder geprobt haben. Besonders großer Dank gilt Monika Schätzle, die sowohl mit einigen Klassen die Lieder einstudiert, als auch die Aufnahmen mit dem Klavier begleitet hat.

Das Grundschulteam

An die Schläger, fertig, los


Die neue Sportklasse der Caspar-Voght-Schule profitiert von der Kooperation mit dem Tennisclub Egenbüttel. Ein früherer Daviscup-Spieler leitet das Training.

Trainiert wird in der modernen Tennishalle am Moorweg.

Lesen Sie den vollständigen Bericht auf der Seite der Gemeinde

Mensakarten aufwerten


Die Mensakarten können per Überweisung oder am reparierten Einzahlungsautomat in der Mensa aufgewertet werden.

Ausstellung im Rathaus zum Volkstrauertag


Unsere 10. Klassen haben im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum vierten Mal eine Ausstellung anlässlich des Volkstrauertags gestaltet.

Die tollen Werke sind im Rathaus der Gemeinde ausgestellt. Vielen Dank – insb. Frau Callesen und Herrn Rindlisbacher.

Zum Bericht der Gemeinde.

15 Jahre OGTS


Die OGTS an der Caspar-Voght-Schule feiert dieses Jahr ihr 15jähriges Bestehen.

 

Lesen Sie dazu folgenden Artikel der Gemeinde:
zum Artikel

 

 

1 of 212
Back To Top